Programm

Die Beiträge finden ausschließlich als Präsenzveranstaltung statt.



Die Vorträge verstehen sich überwiegend kasuistisch/differenzialdiagnostisch.

Stand 19.02.2024